Was ist Kapitalismus?
Die Ausbeutung des Menschen durch den Menschen.
Und was ist Kommunismus? Das Gegenteil.
« Unbekannt «
+
Dem Kapitalismus wohnt ein Laster inne: die ungleichmäßige
Verteilung der Güter.
Dem Sozialismus hingegen wohnt eine Tugend inne:
die gleichmäßige Verteilung des Elends.
« Winston Churchill «
+
Einander kennenlernen, heißt lernen, wie fremd man einander ist.
« Christian Morgenstern «
+
Je mehr Kerzen deine Geburtstagstorte hat, desto weniger Atem
hast du, sie auszublasen.
« Jean Cocteau «
+
Klug tun ist geistiger Kopfputz, klug sein ist alles.
« Günther Baruschke «
+
Kunst kommt von Können, nicht von Wollen, sonst hieße es Wulst.
« Ein Zeichenlehrer «
+
Liebe zur Schönheit ist Geschmack. Das Schaffen von Schönheit ist Kunst.
« Ralph Waldo Emerson «
+
Klarheit ist Wahrhaftigkeit in der Kunst.
« Marie von Ebner-Eschenbach «
+
Ein Werk wird erst durch Kreativität zur Kunst.
Also erfordert ein Kunstwerk Kreativität.
Nur wenige Menschen können wirklich kreativ sein..
Das erklärt, warum es so wenig gute Kunst gibt.
« German von Borby «
+
Bitte erziehen Sie Ihre Kinder so, dass im Falle Ihrer Verhinderung
auch andere damit umgehen können.
« Günther Baruschke «
Je mehr Kerzen deine Geburtstagstorte hat,
desto weniger Atem
hast du, sie auszublasen.
« Jean Cocteau «
+
Klatschen heißt, anderer Leute Sünden beichten.
« Wilhelm Busch «
+
Klatschen ist die Kunst, in so einer Weise nichts zu sagen,
daß praktisch nichts ungesagt bleibt.
« Walter Winchell «
+
Der Kommunismus ist ein System, das sich auf die
Überzeugung gründet, daß der Mensch so schwach und
unvollkommen sei, daß er nicht imstande ist,
sich selbst zu regieren, und daß er deshalb
die Herrschaft starker Herren braucht.
« Harry S.Truman «
+
Kommunismus ist nicht Liebe. Kommunismus ist der Hammer,
mit dem wir den Feind zerschlagen.
« Mao Tse-tung «
+
An einer Mauer in Idstein (Hessen) stand zu lesen:
"Wer Waffen hat, will auch Krieg".
Das kommentierte ein Unbekannter, in anderer Schrift:
"Wer einen Schirm hat, will auch Regen"
« Unbekannt «
+
Der Krieg ist nichts anderes als eine Fortsetzung der Politik
mit anderen Mitteln.
« Karl von Clausewitz «
+
Die Krone: eine Kopfbedeckung, die den Kopf überflüssig macht.
« Gabriel Laub«
+
Kultur ist Einheit des künstlerischen Stils in allen
Lebensäußerungen eines Volkes.
« Friedrich Wilhelm Nietzsche «